ein Gedicht von meiner Oma

Dies erschien am 30.01.2012 auf einer früheren Version von torstenq.de…

Im Keller habe ich noch einige Dinge aus dem Besitzstand meines vor zweieinhalb Jahren verstorbenen Vaters… vor einigen Wochen hab ich mich dazu aufraffen können, einiges davon zu entsorgen, was nicht immer einfach war… ach so, ich wollte gar nicht winseln sondern ein Gedicht von meiner Oma präsentieren… 🙂 Unter den Dingen im Keller war nämlich auch ein Din-A4-Heft, welches die selbstverfaßten Gedichte meiner Oma enthält. Das folgende Gedicht wird 1979 entstanden sein; ich war also damals ca. 11 Jahre alt.

Luise Qualmann – Torsten im Winter

Früh muß Torsten aus dem Haus
und er sieht so müde aus
alles and´re wäre schön
nur nicht gleich zur Schule geh`n

Vom Balkon winkt die Mama
und auch der Stefan ist schon da
die Beiden haben es so schön
brauchen nicht gleich los zu geh`n

Aber plötzlich wacht er auf
schaut gespannt zum Himmel rauf
endteckt dort einen neuen Stern
und den Namen wüßt` er gern

So rennt er gar das letzte Stück
um zu berichten von dem Glück!
„das war der Morgenstern, mein Kind“
so sagt die Lehrerin geschwind

Später hat er sich geniert
der Stern, der ihn so interessiert
war nur das Licht von einem Kran
Doch das geht keinen etwas an

Man blättert im Gedichtheft weiter und findet auf der nächsten Seite ein Gedicht, dass ich wohl kurz darauf geschrieben habe… es trägt keinen Titel, könnte aber gut „Oma im Winter“ heißen… war vielleicht als Antwort auf das obige Gedicht gedacht… Anlaß für das Gedicht war die Tatsache, dass sie unterwegs zum Einkaufen auf dem Eis ausgerutscht war und sich die Hand gebrochen hatte… also:

Torsten Qualmann (10 oder 11) – Oma Im Winter

Morgens wacht die Oma auf
und steht auf im Dauerlauf
Dann isst sie ihr Frühstück auf
und läuft geschwind nach Berne
denn sie muß noch etwas machen
draußen in der Ferne

Auf dem Rückweg ist sie jetzt
In der Hand das Einkaufsnetz
geht sie mutig los

Oh, welch Unglück
Mecker-mecker-meck!
denn ihr rutscht das Füßlein auf dem Eise weg
Boing und Krach Kawumm!
Jetzt kuckt Omchen dumm…

Arme Oma… 🙂

Werbung: Torsten setzt die Familientradition fort 🙂
Torsten Q bei Amazon * Torsten Q bei Spotify *
Torsten Q bei iTunes / Apple Music *
Torsten Q bei youtube (eigene Songs) *
Torsten Q bei youtube (Cover-Versionen)

Mal was anderes: Dreieckige Ufos – Zeugenaussagen

Elmshorn, Bremerhaven, Lüneburg, Wedel – es gibt so schöne Orte für Live-Musik 😉

Impressum * Datenschutzhinweise